Stahl- und Brückenbau
Niesky GmbH



SB 30 - die Konstruktion:

Die Schnellmontagebrücke SB 30 besteht aus einem Baukastensystem.
Sie wird aus den Hauptsegmenten von je 7,50 m Länge montiert und bei Bedarf mit Zusatzelementen wie Anrampungen,
Gehwegen (b=1,50 m), Geländern, Leitplanken usw. für die Anforderungen des Straßenverkehrs komplettiert.

Der Aufbau kann ein- und zweispurig für Stützweiten bis zu 30 m (Raster 7,50 m) und bis zu einer Baulänge von 200 m erfolgen.
Die Montage wird durch Einrollen oder Einheben mit Kran realisiert .

Eine individuelle Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten sowie Kombination mit anderen Systemen ist möglich.

Aufbaumöglichkeiten (Auswahl)

einspurig mit einseitigem Gehweg
einspurig mit beidseitigen Gehweg
zweispurig mit beidseitigen Gehweg




Hauptsegment

Stützweite
n * 7,50 m  <=  30,00 m
Brückenlänge
einspurig   <= 200,00 m       zweispurig   <= 200,00 m
Brückenbreite
einspurig            3,50 m       zweispurig            7,00 m
Bauhöhe (h)
1,60 m
Masse der Einzelteile max.
10,0 t
Brückenklasse
30 / 30
Gründung
ohne Fundament auf Pratzen, Fundamente, Pfahljoch

Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts vorbehalten!
Bezüglich individueller Lösungen für besondere Einsatzfälle bitte beim Hersteller anfragen.

zurück zum Behelfsbrückenbau